Beitrag zur physiologischen optik

Portada
W.Engelmann, 1905 - 52 pàgines
 

Què opinen els usuaris - Escriviu una ressenya

No hem trobat cap ressenya als llocs habituals.

Pàgines seleccionades

Continguts

Altres edicions - Mostra-ho tot

Frases i termes més freqüents

Passatges populars

Pàgina 16 - ... (1,3990) gefunden sind. LISTING nahm bekanntlich zur Berechnung der Kardinalpunkte des schematischen Auges für die Krystalllinse den Totalindex gleich 1,4545 an- Seine Beweggründe, diesen zu hohen Wert anzunehmen, sind unbekannt und um so unbegreiflicher, wenn man folgende Äufserung1 von ihm erwägt: »Müssen wir auch der Linse wegen ihres Schichtenbaues, falls wir sie als ein homogenes Medium betrachten wollen, einen höheren Brechungsindex beilegen, als den grössten von CHOSSAT für den...
Pàgina 51 - Parallaxe zwischen der scheinbaren Lage der Objekte bei direktem und indirektem Sehen bezeichnet. Diese »Parallaxe des indirekten Sehens« ist Null, wenn die Objekte unendlich weit entfernt sind, bei nahen Objekten aber wird sie merklich.
Pàgina 35 - M" nach unten erleiden. Diese Ortsveränderungen würden bei Bewegung des leuchtenden Punktes nach unten die entgegengesetzten sein. Die ßinnenobjecte werden folglich je nach ihrer Entfernung von der Ebene der Pupille Veränderungen in ihrer scheinbaren Lage unter sich und gegen den Zerstreuungskreis durch die Bewegungen des leuchtenden Punktes (oder die Bewegungen des Auges) erleiden, und...
Pàgina 50 - ... Lebensbeschreibung von LISTING;, aber nicht im biogr. Lex., da L. nur hon. c. 1877 von der Univ. Tübingen zum Doktor der Medizin ernannt wurde. In Lehr- und Handbüchern der Geschichte der Medizin (auch in BROCKHAUS' Konv.-Lex.) findet sich keine Mittheilung über L. 's Leben und Wirken. JOHANN BENEDIKT LISTING, geboren am 25. Juli 1808 in Frankfurt a. M., ist tschechischer Abstammung. Er verlor im zarten Alter beide Eltern und wurde in der Frankfurter Patrizier-Familie BEHNUS MAGREGOR erzogen.
Pàgina 34 - Körper befinden, der erste in der Ebene des Diaphragmas, der zweite vor, der dritte hinter derselben, so werden in dieser ersten Stellung des Auges die drei opaken Körper nur einen Schatten in die Mitte L des auf der Retina liegenden beleuchtenden Feldes RT werfen und entoptisch als ein einziges Objekt in der Mitte des Zerstreuungskreises erscheinen.
Pàgina 34 - Visierpunkt in der Mitte des Zerstreuungskreises liegen, und alle inneren Strahlen werden mit der Achse parallel gehen. Nennen wir diese Stellung der Achse zur Lichtquelle die erste, um sie von einer...
Pàgina 34 - M', M" drei verschiedene Schattenstellen Z, Z', l" auf der Retina erzeugen und somit jetzt getrennt erscheinen, während sie bei der ersten Stellung zusammenfallen. Ein Blick auf die Figur (unter Berücksichtigung der verkehrten Lage der Netzhautbilder...
Pàgina 50 - Mathematik als Schüler von KF GAUSS, promovirte 1834, bereiste dann 3 Jahre Italien behufs naturwissenschaftlicher Arbeiten und einer geometrischen Aufnahme des Ätna, mit W. SARTORIUS v. WALTERSHAUSEN. Im Jahre 1837 wurde LISTING Lehrer der angewandten Mathematik und Maschinen-Kunde an der höheren Gewerbeschule in Hannover und folgte 1839 einem Rufe als ao Professor an die Universität Göttingen. Dort wurde er 1842 o. Professor der mathematischen Physik und Optik, war auch Berichterstatter für...
Pàgina 7 - Brennpunkte eiue etwas andere Lage. Der vordere liegt dem Auge näher, der hintere fällt merklich vor die Netzhaut. Bei einem weitsichtigen Auge, welches nur durch eine Sammellinse die Fix[9]sterne als leuchtende Punkte wahrnimmt, steht der vordere Brennpunkt etwas weiter vom Auge ab, der hintere fällt hinter die Retina.

Informació bibliogràfica