Intimizid, die Tötung des Intimpartners: Ursachen, Tatsituationen und forensische Beurteilung ; mit 12 Tabellen

Portada
Schattauer Verlag, 2008 - 338 pàgines
 

Què opinen els usuaris - Escriviu una ressenya

No hem trobat cap ressenya als llocs habituals.

Continguts

Definitionen A 1 3 Intimizid durch den lebens
1
Typen und Korrelate Befreiungsausbruch
122
störungen 42
174
2 Anmerkungen zu Paraphilien
178
3 Formen
186
Intimizid aus nicht sexuell
195
Eher akzidenteller Intimizid
202
Die Geschlechtsspezifität
213
suchungen
239
Affekttaten
263
2 Intimizid durch den persistent nar
273
Anhang
303
Deutsches Strafgesetzbuch StGB
311
Literatur
317
Sachverzeichnis
331
Copyright

Statistisches
227

Altres edicions - Mostra-ho tot

Frases i termes més freqüents

21 StGB 63 StGB Affektdelikte Affekten affektive Affekttaten Aggression aggressiven akuten Belastungsreaktion Alkohol alkoholisierten Allerdings Amnesie Aspekte asthenischen aufgrund Auslösesituation Beeinträchtigung beiden beschrieben Bewusstseinsstörung Bezeichnung Bezie Beziehung Charakteristika De-Etablierung Delikt destruktive Diagnose dissozialen DSM-IV Ehefrau Eifersucht Eifersuchtswahn emotionalen entstehen ephemeren Erschütterung der Selbstdefinition ersten erweiterten Suizid etablierten Faktoren Fällen finale forensischen Form Frau Gericht Gewalt Gewalttaten handelt Handlungen häufig Impulsantrieb impulsiven Impulsivität Impulstaten Insofern Intelligenzminderung interaktionale Intimizid Intimpartner Jahre Kannibalismus Kategorie Kinder konnte Konstellationen krankhafte seelische Störung Kränkung Kriterien Leben lich manchen Männer Marneros Masochismus Menschen Merkmale muss Narzissmus narzisstische nekrophilen Paradigma Paraphilie Partner Partnerschaft Patienten Person Persönlichkeitsstörung prä-homizidalen psychiatrische Sachverständige psychischen Störung psychologischen psychopathologischen psychotischen Rahmen Regel relevante rung Sadismus Schuldfähigkeit Schuldunfähigkeit Selbstdefinition des Täters selten sexuellen Situation sodass sowie sowohl sozialen sporadischen Stalker Stalking StGB sthenischen Tatablauf Täter und Opfer Täter-Opfer-Beziehung Täterin Tatsituation Tatzeitpunkt tiefgreifende Bewusstseinsstörung Tötung Tötungsdelikte trische unsere Verhalten versuchte viele Wohnung Zustand zwei

Informació bibliogràfica