General von Steuben und der amerikanische Unabhängigkeitskrieg

Portada
GRIN Verlag, 4 de juny 2008 - 30 pàgines
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Das Militärwesen Brandenburg-Preußens, 61 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Beim amerikanischen Unabhängigkeitskrieg handelt es sich um den Prozess der gewaltsamen Loslösung der dreizehn auf dem nordamerikanischen Kontinent befindlichen Kolonien vom britischen Mutterland. Der Unabhängigkeitskrieg stellt eine wesentliche Grundlage des amerikanischen Nationalismus, dem Amerikanismus, dar. Nach selbiger, puritanisch geprägter Ideologie, stellen die USA die Avantgarde der Freiheitlichkeit in der Welt dar, was bis heute das häufig von Amerikanern gehegte Sendungsbewusstsein hinsichtlich der angeblich überlegenen amerikanischen Werte bedingt. Das Geschichtsbild großer Bevölkerungsteile hinsichtlich des Unabhängigkeitskrieges ist von der Vorstellung geprägt, dass freiheitsliebende amerikanische Patrioten dem britischen Kriegsgegner einen Guerillakrieg aufgezwungen haben, dem diese, ob ihres sturen Festhaltens an der zu dieser Zeit in Europa üblichen Lineartaktik nicht zu widerstehen vermocht hätten. Zugleich wird mit der alljährlich in New York stattfindenden Von-Steuben-Parade das Engagement des General Friedrich Wilhelm von Steuben für die amerikanische Sache im Revolutionskrieg geehrt. Gemeinhin wird dieser ehemals preußische Offizier als Organisator der amerikanischen Armee angesehen, welcher zu einem Zeitpunkt höchster Not zu selbiger gestoßen sei und die ungestümen und freiheitsliebenden amerikanischen Soldaten diszipliniert und ausgebildet habe. Da das preußische Militärwesen insbesondere dafür bekannt ist, jeden Individualismus auf Seiten der Soldaten rücksichtslos gebrochen zu haben, besteht ein Widerspruch zwischen der amerikanischen Vorstellung, wie der Unabhängigkeitskrieg ausgefochten worden sein soll und der Wahrnehmung der Taten General von Steubens in selbigem Konflikt. Ziel der Hausarbeit soll es darum sein festzustellen, welchen Stellenwert von Steuben bei der Erlangung der amerikanischen Unabhängigkeit im Revolutionskriege eingenommen hat, in welchem Maße preußisches militärisches Denken das Militärwesen der USA am Ende des 18. Jahrhunderts beeinflusst haben könnte und wie unter diesen Gesichtspunkten das amerikanische Geschichtsbild hinsichtlich des Unabhängigkeitskrieges zu beurteilen ist.
 

Què en diuen els usuaris - Escriviu una ressenya

No hem trobat cap ressenya als llocs habituals.

Altres edicions - Mostra-ho tot

Frases i termes més freqüents

Informació bibliogràfica